Zurück   Drucken

StIF / Systemische Methode / Buchbesprechungen /

 
 
 

Simon, Stierlin /

Klassiker neu von Bernd Roedel gelesen

Die Sprache der Familientherapie – Ein Vokabular

Fritz B. Simon/Ulrich Clement/Helm Stierlin

Klett-Cotta, 6. überarbeitete und erweiterte Auflage, 2004

 

Dieses Buch stellt eine Spezial-Enzyklopädie der Familientherapie und der Systemischen Therapie dar. Es erschien erstmals 1984 und wurde seither an vielen Stellen überarbeitet und um diverse Begriffe erweitert, so dass es auch heute „up to date“ ist.

Es bietet dem Leser die Möglichkeit, sich nach seinem Gusto in das Gebiet der System- und Familientherapie einzuarbeiten (insofern ist das Buch ein Lehr- und Einführungstext). Zugleich ist es ein Nachschlagewerk, das der Leser zu Hilfe nehmen kann, um auch Veröffentlichungen der verschiedenen familientherapeutischen Ansätze oder Schulen und deren Begrifflichkeiten problemlos zu verstehen. Es ist unter diesem Aspekt ein „integrierendes“ Buch, das zwischen den verschiedenen Schulen Verständnis fördert und hilft, Brücken zu schlagen.
 
Die Begriffe sind sehr präzise definiert und umfänglich, aber prägnant, erläutert. Simon, Clement und Stierlin haben den Bogen weit gespannt und beziehen dabei Grundlagenwissen aus der Kommunikationstheorie, der Informationstheorie, der Systemtheorie und der Kybernetik wie auch das der Linguistik, der Semiotik und der Psychoanalyse mit ein. Bei jeder Erläuterung eines Begriffes gibt es hilfreiche Querverweise sowie eine Bibliographie, die dem Leser hilft, sich bei Bedarf detaillierter zu informieren. 

Kurzum: es ist kein Fachbuch der üblichen Art, eben eher ein Fach-Wörterbuch, das aber in das Bücherregal all der Familientherapeuten oder Systemischen Therapeuten gehört, die ab und zu auch mal gern ein Buch aus ihrem Fachbereich lesen und sicher gehen wollen, dieses zu verstehen – mit Hilfe des „Vokabulars“.
Und es gehört in die Hände all jener, die sich in das theoretische Grundlagenwissen der Systemischen Therapie in präziser und knapper Form einlesen möchten.

   
 
StIF / Stuttgarter Institut für Systemische Therapie, Beratung,
Supervision und Systemisches Coaching e.V.

Zurück   Drucken   Nach oben